Japanpapier

Die Hochwertigkeit des washi (wa: Japan, shi: Papier) verdankt das Papier der besonderen Qualität seiner Fasern. Das angebotene kozu gehört zu den widerstandsfähigsten Papierfasern überhaupt. Die lange, dicke Faser wird durch einen komplizierten Prozess aus dem weißen Rindeninneren verschiedener Arten des Maulbeerbaums gewonnen.


Chiyogami - das traditionsreiche japanische Kozupapier mit seinen leuchtenden Farben wurde ursprünglich für kleine Papierobjekte verwendet. Die Muster orientieren sich an den japanischen Kimonostoffen. Für das Chiyogami werden maschinengemachte weiße Kozupapiere in einem aufwendigen Siebdruckverfahren per Hand bedruckt.


Tsumugi ist ein etwas festeres, farbenprächtiges Einbandpapier, dessen Prägung an die gleichnamigen japanischen Seidenstoffe erinnert. Das Papier eignet sich als Bucheinband, aufgrund seiner Robustheit und seiner leuchtend intensiven Farbigkeit auch als Dekorationsmaterial und Fotohintergund.


Das japanisches Lackpapier Urushi wird im Handsiebdruck hergestellt. Der Lack wird traditionellerweise mit roten Pigmenten versehen, um dann über das Sieb auf ein zuvor schwarz bedrucktes Kozupapier Bogen für Bogen aufgebracht zu werden.


Urushi - Fischhaut, rot/schwarz (3 Bogen)
Lupe auf Detailseite  

Urushi - Fischhaut, rot/schwarz (3 Bogen)

[JPU694004]

Bogen ca. 47,5 * 64 cm, 80 g

Die Abbildung zeigt einen Motivausschnitt.

30,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

10,00 EUR pro Stück

Lieferzeit: 5 - 7 Werktage

Zeige 16 bis 16 (von insgesamt 16 Artikeln) Seiten: [<< vorherige]   1  2 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Zur Kenntnis genommen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch den Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr erfahren